Protokoll der Mitgliederversammlung des Cycling Club Düsseldorf e.V. am 17. 02. 2017

Hier findest du das Protokoll der Mitgliederversammlung 2017.

Alternativ kannst du es dir auch als PDF herunterladen: https://www.cyclingclub-duesseldorf.de/mitgliederversammlung-17-02-2017-protokoll/

 

Protokollführer: Benjamin Hülsmann

Datum: 17. 02. 2017

Beginn der Versammlung: 19.00 Uhr

Ende der Versammlung: 22:00 Uhr

Versammlungsort: Gaststätte „En de Ehd“

 

Tagesordnungspunkte

1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung

 

a)  Wahl eines Versammlungsleiters

Oliver Wahler wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern als Versammlungsleiter gewählt.

b)  Wahl eines Protokollführers

Benjamin Hülsmann wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern als Protokollführer gewählt.

c)  Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

Die Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung haben alle Vereinsmitglieder satzungsgemäß mindestens zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung per E-Mail und per Briefpost erhalten. Demzufolge hat eine ordnungsgemäße Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 stattgefunden.

 

d)  Feststellung der Beschlussfähigkeit

Es waren 22 Mitgliedern anwesend. Die Vereinssatzung sieht keine Einschränkung der Beschlussfähigkeit vor, somit war die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung gegeben.

 

e)  Genehmigung der Tagesordnung

Der Tagesordnung wurde einstimmig (Vereinsmitglieder und Vorstandsmitglieder) angenommen.

2. Erfolge und Ehrungen

Lizenzrennen:

Carmen Burmeister wurde für Erfolge als Lizenzfahrerin für den Verein geehrt. Im Radsportbezirk Düsseldorf war Sie in 2016 die erfolgreichste Lizenzfahrerin, mit mehreren TOP 10 Platzierungen.

German Cycling Cup, Ehrungen weibliche Mitglieder:

Carmen Burmeister belegte in der German Cycling Cup Wertung 2016 bei den Fahrerinnen den 12. Gesamtplatz und in Ihrer Altersklasse den hervorragenden 5. Platz.

  • Rund um Köln: 68 km Strecke, 3. Platz insgesamt, Altersklasse 1. Platz
  • Rad am Ring: 75 km Strecke, 1. Platz insgesamt
  • Münsterlandgiro: 110 km Strecke, 2. Platz insgesamt, Altersklasse 1. Platz
  • Monika Berr belegte bei ihrem ersten Rennen „Race am Rhein“ auf der 46 km Strecke in Ihrer Altersklasse den 1. Platz, insgesamt den 26. Platz.

German Cycling Cup, Ehrungen männliche Mitglieder:

Alexander Fiedler hat die folgenden sehr guten Ergebnisse im German Cycling Cup für den Cycling Club Düsseldorf in 2016 eingefahren:
Rad am Ring: 25 km Strecke, 5. Platz insgesamt, Altersklasse 1. Platz
Race am Rhein: 56 km Strecke, 26. Platz insgesamt, Altersklasse 6. Platz
Rund um Köln: 68 km Strecke, 83. Platz insgesamt, Altersklasse 26. Platz

Vereinszeitfahren (34 km Strecke, flach)

Wertung Männer
1. Platz – Alexander Fiedler, in 57:04 h 2. Platz – Jens Oppermann, in 59:05 h 3. Platz – Stephan Loyen, in 59:34 h

Wertung Frauen
1. Platz – Karin Wiesner, in 01:03:59 h 2. Platz – Monika Beer, in 01:05:57 h

RTF-Wertung

 In der RTF-Wertung belegte Martin Wilke mit 71 Punkten und mehr als 2000 RTF- Kilometern mit Abstand den 1. Platz im Cycling Club Düsseldorf.

3. Berichte und Aussprachen

a) Jahresbericht des Vorstandes für 2016 und Aussprache

Der Vorstand und die Vereinsmitglieder haben regelmäßige Vereinsausfahrten mittwochs und sonntags angeboten. Gemeinsame Ausfahrten bei Radtouristikveranstaltungen (RTF) fanden auch statt. Des Weiteren wurden auch Vereinsausfahrten als Einsteigerrunden für interessierte Radsportbegeisterte beworben und durchgeführt. Zusätzlich gab es wieder einer Herbstausfahrt in Belgien (Lokeren). Das Vereinszeitfahren wurde auch in 2016 durchgeführt. Ein Frühjahrstrainingslager wurde erstmalig für 2017 angeboten. Vereinsaktivitäten zum Grand Départ 2017 wurden angedacht.

Die Mitgliederanzahl stieg von 51 zu Beginn des Jahres 2016 auf 62 zu Ende 2016.b) Finanzbericht des Vorstandes für 2016 und Aussprache

Chris Durham führte durch die Finanzentwicklung des Vereins. Siehe hierzu beiliegenden Finanzbericht von Chris Durham. Der Finanzbericht ist beim Vorstand einsehbar.

c) Bericht der Kassenprüfer für 2016 und Aussprache

Martin Wilke erläuterte die Durchführung der Kassenprüfung. Ergebnis: Keine Beanstandungen. Siehe hierzu beiliegenden Kassenprüferbericht von Martin Wilke.

4. Entlastung des Vorstands

Die anwesenden Vereinsmitglieder haben den Vorstand für das Vereinsjahr 2016 ohne Gegenstimme bei fünf Enthaltungen entlastet.

  1. Wahlen
    1. a)  Neuwahl des Vorsitzenden für die nächsten zwei JahreEinstimmig gewählt wurde Stephan Hörsken (Enthaltung von Stephan Hörsken).Die Wahl wurde von Stephan Hörsken angenommen.
    2. b)  Neuwahl des stellvertretenden Vorsitzenden für die nächsten zwei JahreEinstimmig gewählt wurde Benjamin Hülsmann (Enthaltung von BenjaminHülsmann). Die Wahl wurde von Benjamin Hülsmann angenommen.
    3. c)  Neuwahl weiterer Vorstandsmitglieder für die nächsten zwei JahreEinstimmig gewählt wurde Stephan Loyen (Enthaltung von Stephan Loyen). DieWahl wurde von Stephan Loyen angenommen.
    4. d)  Wahl eines Kassenführers für die nächsten zwei JahreEinstimmig gewählt wurde Felix Hammes (Enthaltung von Felix Hammes). DieWahl wurde von Felix Hammes angenommen.
    5. e)  Wahl der Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre
      • Einstimmig gewählt wurde Martin Wilke (Enthaltung von Martin Wilke). Die Wahl wurde von Martin Wilke angenommen.
      • Einstimmig gewählt wurde Alexander Fiedler (Enthaltung von Alexander Fiedler). Die Wahl wurde von Alexander Fiedler angenommen.

Ausblick auf das Jahr 2017

a) Vereinsaktivitäten zum Grand Départ

„Cycling Club Style Ride” am 25.06.2017

Angedacht ist eine ca. 50 km lange Ausfahrt mit nicht motorbetriebenen Rädern und ausgefallenen, originellen „Trikots“ oder auch „skurrilen Outfits“. Am Zielpunkt der Ausfahrt soll in einem Biergarten gegrillt und Bier getrunken werden. Die Investitionskosten für den Verein belaufen sich auf ca. 1.500 €. Die Veranstaltung ist für Nicht-Vereinsmitglieder kostenpflichtig, um die entstandenen Investitionskosten zu decken. Die Mitgliederversammlung sprach sich dafür aus, die Veranstaltung mit zunächst bis zu 1.500 € über die Vereinskasse vorzufinanzieren.

Vereinsausfahrt zur Begrüßung des Radsportvereins Reading
Am 30.06.2017 möchte Chris Durham Radsportler vom Radsportverein Reading aus England auf dem Weg zur Tour de France in Düsseldorf in den Niederlanden abholen und diese bis nach Duisburg mit dem Rad zu deren Hotel begleiten. Angedacht ist eine Strecke von ca. 200 km insgesamt. Nähere Informationen wird Chris rechtzeitig bekannt geben.

Fankurve zum Prolog und Fankurve zur 1. Etappe (1.07.2017 und 02.07.2017) Es ist geplant, dass sich interessierte Vereinsmitglieder zusammen die beiden Etappen der Tour de France in Düsseldorf anschauen. Bei Interesse ist dies auch bei den Teampräsentationen am Donnerstagabend (29.06.2017) möglich.

b) Fahrtechniktraining

Der Bedarf an einem Fahrtechniktraining und kleinem „Bike-Fitting“ teilzunehmen wurde von den Vereinsmitgliedern bejaht. Es wurde angeregt, die Hälfte der Kosten durch den Verein und die teilnehmenden Mitglieder zu tragen. Die aktuellen Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 80,00 €, beim angefragten Anbieter.

Kim Lachmann hat sich während der Mitgliederversammlung bereit erklärt, den Vater von Katja Lachmann zu fragen, ob er für Vereinsmitglieder ein Fahrtechniktraining gegen eine gewisse Gebühr anbieten würde. Bei zustande kommen eines Fahrtechniktrainings unterstützt Kim Lachmann.

c) Frühjahrsausfahrt

Die Frühjahrsausfahrt findet im März 2017 auf Mallorca statt. Die Mitglieder regten an, Planung und Kommunikation für das Trainingslager 2018 frühzeitig zu beginnen und zu kommunizieren.

d) Fünf-Länder-Tour

Chris Durham plant für den 8.07.2017 und 09.07.2017 eine 200 Kilometer Tour mit ca. 3000 Höhenmetern durch fünf Länder (Deutschland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich).

  • Samstag am 8.07.2017: Anreise mit Hotelübernachtung
  • Sonntag 09.07.2017: 200-km Tour
  • Anreise: über Koblenz/Luxemburg mit dem Zug
  • Abreise: über Aachen mit dem Zug.Details werden von Chris geplant und vom Vorstand bekannt gegeben.

e) Herbstausfahrt

Die Herbstausfahrt Jahr 2017 ist in die „Fränkische Schweiz“ geplant und wird von unserem ehemaligen 1. Vorsitzenden Oliver Wahler organisiert, der nun in Fürth wohnt. Angedacht ist der Zeitraum vom 30.09.2017 bis zum 03.10.2017.

f) Zeitfahren

Die Vereinsmitglieder möchten auch 2017 wieder ein Vereinszeitfahren durchführen. Geplanter Zeitraum ist Oktober (nicht in den Herbstferien). Chris Durham erklärte sich bereit, die Organisation zu übernehmen.

g) Teilnahme an Radrennen / Radsportveranstaltungen

Der Vorstand möchte die Koordination / Absprache der Vereinsmitglieder für die Teilnahme an Radrennen / Radsportveranstaltungen unterstützen und organisiert die Kommunikation dafür. Alle Vereinsmitglieder können dann ankündigen, an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen möchten, um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, u. a. zum Bilden von Fahrgemeinschaften.

Offizielle Vereinsausfahrten zu Radsportveranstaltungen, wie RTF-Termine, werden in Zukunft auf der Vereinswebsite und auf Facebook angekündigt.

7. Verschiedenes (Anregungen der Vereinsmitglieder)

a) Mittwochsausfahrten

Die offiziellen Mittwochsausfahrten und Sonntagsausfahrten sind für Vereinsmitglieder und potentielle Kandidaten gedacht. Nicht-Vereinsmitglieder sollten angesprochenwerden, nach der Teilnahme an 3-5 Vereinsausfahrten, Mitglied zu werden. Um auch in der Außendarstellung als Ausfahrt des Cycling Club Düsseldorf wahrgenommen zu werden, wäre es wünschenswert, wenn Vereinsmitglieder bei Vereinsausfahrten ihr Vereinstrikot tragen.

  1. VereinsausfahrtenalsspeziellesTraining
    In 2017 sollen mehr und mehr Vereinsausfahrten stattfinden, die Fahrtechniktraining oder ein strukturiertes Training beinhalten. 2018 werden diese Aktivitäten vertieft.
  2. Ausbildung von „Trainingsgruppenführern / Vereinsausfahrtführern“ durch „an die Hand nehmen“ bzw. begleiten bei den ersten selbst geführten Vereinsausfahrten.
  3. Einführung einer Vereinsbergwertung, Ortschildsprints oder meistgefahrene Kilometer während Vereinsausfahrten.
  4. Befahren der drei Anstiege des Mont Ventoux an einem Tag.

8. Schlusswort

Der Vorstand bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern für deren Mitwirken bei Vereinsaktivitäten und beendete die ordentliche Mitgliederversammlung gegen 22.00 Uhr.

Posted in Allgemein, Internes and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.