Michael Golly bei den Deutschen Meisterschaften im Rad-Cross in Bensheim

Am vorvergangenen Wochenende (12. bis 14. Januar 2018) trafen sich die besten deutschen Querfeldein-Radsportlerinnen in Bensheim zu den Deutschen Meisterschaften im Rad-Cross und knüpften an die großen Erfolge von Klaus Peter Thaler, Mike Kluge, Rolf Wolfhohl und Hanka Kupfernagel an. Nach über 20 Jahren Pause ging Michael Golly in der Altersklasse Master 2 für den Cycling Club Düsseldorf e.V. an den Start und erreichte Platz 35.

Michael Golly (Cycling Club Düsseldorf) kämpft bei der Rad-Cross DM in Bensheim

Michael Golly in voller Fahrt bei der DM Rad-Cross in Bensheim (Foto: Rebecca Sadowsky, rebecca.sadowsky@t-online.de)

Die Regeln sind auch bei den Hobbysportlern streng. Michael ist in der Saison 2017 kein Deutschland-Cup gefahren und mußte das Rennen deshalb aus der letzten Startposition beginnen. Trotz des Handicaps konnte er sich kurz nach dem Start auf Platz 22 vorarbeiten und einen größeren Sturz der anderen Fahrer zu seinem Vorteil nutzen. Em Ende machten dann die Beine nicht so ganz mit. Ergebnis: Platz 35. Wer jemals ein Crossrennen gefahren ist, weiß, wie hoch die Kraftausdauerbelastung in den 30-40 Minuten ist. Und deshalb sagen wir: Respekt, ein toller Erfolg, Michael!

 

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar