Rund um Köln 2018: Cycling Club Düsseldorf mit großem Starterfeld und gutem Ergebnis

Von Jennifer Jordens

Am 10. Juni ging es für 19 Fahrerinnen und Fahrer des Teams Cycling Club Düsseldorf e.V. zum Škoda Velodom nach Köln, dem Jedermann-Rennen des Radklassikers „Rund um Köln“, das wieder vielen Hobbyrennradfahrer anzog: Bei leichter Bewölkung und angenehmen Temperaturen gingen rund 4.000 Radsportler am Rheinauhafen auf die Strecken über 68 Kilometer und 125 Kilometer.

Cycling Club Düsseldorf mit großem Starterfeld und gutem Ergebnis

Cycling Club Düsseldorf mit großem Starterfeld und gutem Ergebnis

Fahrerinnen und Fahrer des CCD schlugen sich in beiden Wettkämpfen gut

Für Manuel Köller, Axel Hofman, Matthias Menzel, Axel Siebel, Frank Schröder und Joachim Lorenz ging es bereits früh um 9.30 Uhr auf die lange Strecke über 127 Kilometer ins Bergische Land. Auf diesem Kurs waren gut 1.500 Höhenmeter zu absolvieren. Dabei standen zweimal die Steigung nach Sand sowie zweimal der kurze aber mit Kopfsteinpflaster belegte Schlossberg in Bensberg auf dem Programm. An beiden Steigungen herrschte wie in den Jahren zuvor reges Zuschauerinteresse und eine tolle Stimmung.

Beim Rennen auf der kurzen Strecke über 68 Kilometer und mit 800 Höhenmetern gingen Monika Berr, Pierre Sebrantke, Stephan Loyen, Andreas Gralla, Stephan Hörsken, Ralf Wismann, Alexander Muendler, Georg Bleicher, Alexander Fiedler, Eric Jakobi und Daniel Holtmann an den Start. Ergänzt wurde das Team durch Markus Haag und Kristina Ziemons, die als Gäste für das Team des CCD fuhren.

Kristina Ziemons, deutsche Meisterin im Duathlon, die gemeinsam mit Alexander Fiedler, Eric Jakobi, Markus Haag und Daniel Holtmann aus Startblock A startete, platzierte sich dabei im Rennen der Frauen auf dem 3. Rang (2. Platz in der Altersklasse). Daniel Holtmann kam kurz hinter der Führungsgruppe ins Ziel und sicherte sich damit einen guten 34. Platz (13. der Altersklasse).

Alle anderen Fahrer des CCD belegten Plätze im Mittelfeld und sammelten wertvolle Rennerfahrungen, die im Ziel bei einem Kaltgetränk ausgetauscht werden konnten.

In der Mannschaftswertung belegte der CCD im Rennen über die 68 Kilometer einen guten 14. Rang. Auf den 125 Kilometern belegte das Team in der Mannschaftswertung den 64. Platz.

Ergebnisse

Škoda Velodom, Straßenrennen 125 km der Männer

Platz Name Platz AK
476 Manuel Köller 143
571 Axel Hofmann 139
581 Frank Schröder 166
609 Matthias Menzel 173
702 Axel Siebel 212
930 Joachim Lorenz 45

Škoda Velodom, Straßenrennen 70 km der Frauen

Platz Name Platz AK
78 Monika Berr 4

Škoda Velodom, Straßenrennen 70 km der Männer

Platz Name Platz AK
34 Daniel Holtmann 13
104 Eric Jakobi 36
106. Alexander Fiedler 37
234 Georg Bleicher 31
367 Alexander Muendler 126
549 Ralf Wismann 146
613 Stephan Hörsken 136
704 Andreas Gralla 226
949 Stephan Loyen 235
1411 Pierre Sebrantke 447

Text: Jennifer Jordens

Posted in Allgemein.