CCD Midsummer 300 Logo

CCD Midsummer 300

24. Juni 2018

Mittsommer: Lange Tage, Lange Touren

Am längsten (Sonn)tag des Jahres laden wir Mitglieder und Friends & Fellows des Cycling Club Düsseldorf e.V. und alle Radsportinteressierten zur längsten Rennradtour Düsseldorfs, dem CCD Midsummer 300 ein. Mache Dich zu einer Riesenrunde rund um die rheinische Radmetropole auf und setze Dich nach einem langen Tag im Sattel mit uns noch zu Finisherfoto, Abschlussbier (Uerige stellt 3 Fässer Freibier!) und Verpflegung in der Schicke Mütze zusammen.

Datum: 24. Juni 2018, im Morgengrauen vor dem Apollo Theater (unter der Rheinkniebrücke)

Anmeldung: Du traust Dir und Deinem Rennrad 300km an einem Tag zu? Dann sichere Dir eins der je 99 kostenlosen Tickets  je Startgruppe und sei dabei. Mehr dazu weiter unten. Bitte beachtet: Aus organisatorischen Gründen können wir das Limit von 99 Teilnehmenden je Startgruppe nicht erhöhen – wenn weg, dann weg!

CCD Midsummer 300 Langsame Gruppe

CCD Midsummer 300 Schnelle Gruppe

Du denkst, 300 Kilometer schaffst du nie?

Für alle diejenigen, die sich die Riesenrunde noch nicht komplett zutrauen, gibt es folgende Abkürzungen per Bahn und Rad:

Regeln: Der CCD Midsummer 300 ist eine sportliche Radtour auf öffentlichen Wegen und Straßen und kein Rennen. Jeder Teilnehmende fährt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko und Haftung. Die Navigation erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Straßenverkehrsordnung ist unbedingt einzuhalten. Darüber hinaus sollte sich jeder auch mit den allgemeinen Hausregeln für Ausfahrten im CCD vertraut zu machen: Vorhersehbar, respektvoll und sicher fahren.

Navigation und Verpflegung: Anders als ihr es vielleicht von RTFs gewohnt seid, können wir eine Strecke von 300km leider nicht komplett Ausschildern und mit entsprechenden Verpflegungsposten versehen. Daher seid ihr unterwegs auf eure eigene Navigationsfähigkeiten und eure eigene Verpflegung angewiesen. Den Track für die meisten GPS Geräte und Handys und ein Roadbook mit den groben Routenpunkten erhältst Du nach Deiner Anmeldung und rechtzeitig vor dem Start.
Da die Strecke nicht ausgeschildert ist und es sein kann, dass Du nicht die ganze Zeit Anschluss an eine Gruppe hast: Mache Dich vor dem Start mit der Strecke, den Verpflegungsmöglichkeiten unterwegs und – toi, toi, toi – sicherheitshalber auch mit den Möglichkeiten zum Abkürzen oder die Rückfahrt per Regionalzug und Co. vertraut.

Vorbereitung: Du und Dein Rad sollten vor dem Start gut in Schuss sein. Um die 300km erfolgreich unter die Räder zu nehmen empfehlen wir Dir mindestens zwei Schläuche, ein Minitool, eine Pumpe und Flickzeug mitzunehmen. Außerdem solltest Du an adäquate Klamotten für einen ganzen Tag auf dem Rennrad und ausreichend Verpflegung denken. Sonnenschutz nicht vergessen! Bitte denke auch an einen Ersatzakku oder ein Ladekabel für Navigationsgerät oder Handy und packe Geld für Deine Verpflegung und die Rheinfähre (2€) ein.

Cycling Club Düsseldorf Midsummer 300 StreckenführungStrecke: 300 km rund um Düsseldorf via Kaiserswerth, Kettwig, Erkrath, Rheinfähre Zons (2€), Vollrather Höhe, Neersen, NL., Nieukerk, Forstwald, Willich und zurück nach Düsseldorf zur Finisher- und Supporterparty

  • Profil: rund 1900 Höhenmeter, die meisten davon im ersten Drittel der Strecke
  • Navigation per GPX File und Roadbook: wird euch im Rahmen der Anmeldung zur Verfügung gestellt
  • 2 Startgruppen, 2 Geschwindigkeiten:
    Langsame (Start-) Gruppe: ca. 20 km/h im Schnitt, Reise-Geschwindigkeit ca. 23 bis 24 km/h mit vorraussichtlich etwa 1 bis 1,5 Stunden Pause insgesamt
    Schnelle Gruppe: ca. 24 km/h im Schnitt, Reise-Geschwindigkeit ca. 26 -28 km/h mit vorraussichtlich etwa 1 bis 1,5 Stunden Pause insgesamt
    Wir starten in der Gruppe im Laufe der Strecke werden sich dann je nach individuellem Pausen- und Tempo-Rythmus kleinere Teams und Gruppen zusammenfinden.

Startort, Startzeiten, Abholung Startunterlagen

  • Langsame Gruppe: Abholung Startunterlagen am 24.6. ab 4.15 Uhr am Apolloplatz, Start um 5 Uhr
  • Schnelle Gruppe: Abolung Startunterlagen am 24.6. ab 6.15 Start Uhr am Apolloplatz, Start um 7 Uhr
  • Startort für beide Gruppen: Apolloplatz

Midsummer 300 Rahmenbedingungen: Verpflegung, Kosten, Teilnehmerlimit, Tickets

  • Verpflegung: auf eigene Faust
  • Kosten: die Teilnahme am CCD Midsummer 300 ist kostenlos
  • Teilnehmerlimit: pro Startgruppe 99 Teilnehmer

Anschließend: Kühle Getränke, Verpflegung und Heldengeschichten erzählen

Ab 18.00 Uhr empfangen wir alle Finisher, Teilnehmerin, Supporter, Clubmitglieder und ihre Familien zum gemütlichen Zusammensein in der Schicken Mütze, Talstr. 22-24 Hinterhaus, 40217 Düsseldorf. An kalte Getränke und auch an etwas Essbares haben wir gedacht – wir freuen uns also auf einen schönen Abend voller Rennrad-Geschichten!

Hinweis für die Teilnehmenden: Wir werden aus Respekt gegenüber der Nachbarn der Schicke Mütze und derer wohlverdienten Nachtruhe die Veranstaltung gegen 22 Uhr beenden. BItte berücksichtigt das bei der Planung eurer Pausen und eurer Durschnittsgeschwindigkeit.

Logo der Brauerei UerigeDie Brauerei Uerige war so freundlich und hat den Helden der Strasse 3 Fässer Uerige bereitgestellt. Damit wollen wir am Abend natürlich gerne mit euch zusammen anstoßen!

Streckenverlauf des CCD Midsummer 300

Die entsprechende GPX Strecke selbst stellen wir wenige Tage vor dem Tourstart an alle Teilnehmenden mit einem Ticket per E-Mail zur Verfügung.

Abkürzungen

  1. Km 155 in Kleinenbroich: Rückfahrt mit der S8 des VRR
  2. KM 183 in Mühlhausen bei Grefrath: Rückfahrt mit dem Fahrrad nach Düsseldorf (Abkürzung auf ca. 230km statt 300km)
  3. Km 239 in Nieukerk: Rückfahrt mit der R10 der VRR
Cycling Club Düsseldorf Midsummer 300 Streckenführung

Cycling Club Düsseldorf Midsummer 300 Streckenführung